voriger TagTAGnächster Tag

Zufallsfotos

Tag 3.17 Sind wir bald da?
Tag 3.17 Sind wir bald da?
Tag 3.19 Abfahrt vom Pfundererjoch
Tag 3.19 Abfahrt vom Pfundererjoch
Tag 3.18 Endlich wieder bergab :-)
Tag 3.18 Endlich wieder bergab :-)

Route

  • Pfitscherjoch-Haus
    2.275 m
  • St. Jakob
    1.300 m
  • Pfundererjoch
    2.568 m
  • Pfunderertal
  • Pustertal
  • St. Lorenzen
    870 m
voriger TagTAGnächster Tag

Pfitscherjoch - St. Lorenzen

ETAPPENFOTOS
72 km • + 1.420 hm • - 2.900 hm

Am Morgen lange Abfahrt nach St. Jakob im Pfitschertal (1.300 m). Die Auffahrt auf der alten Militärstraße zum hochalpinen Pfundererjoch (2.568 m), dem höchsten Punkt dieser Tour, ist ein Hochgebirgserlebnis und nur schwer zu überbieten. Auf den letzten 300 Höhenmetern bis zur Passhöhe muss das Bike geschoben werden. Nach der Passhöhe Trail-Abfahrt durch die hochalpine Landschaft, dann Genuss-Abfahrt ins Pfunderer- und Pustertal. Weiter entlang der Rienz nach St. Lorenzen (870 m). Übernachtung im Gasthof.

Das war tatsächlich der schönste Tag. Die Auffahrt zum Pfundererjoch (2.568 m) war einfach nur herrlich. Vor allem das Wetter zeigte sich nun von seiner besten Seite.
Unser Tourenguide war übrigens der einzige, der die letzten 300 Meter zur Passhöhe auch komplett raufgefahren ist.

Stefan verlor dummerweise auf den letzten Kilometern zum Pass sein Camelbakmundstück. Selbst intensivstes gutes Zureden von mir half ihm bei der Suche nicht weiter. Ab diesem Zeitpunkt mussten wir ihn regelmäßig darauf hinweisen, dass sein Schlauch tropfte. Also der vom Camelbak.

Die nun folgende Abfahrt, wie ja eigentlich alle Abfahrten bei schönem Wetter in den Bergen, war genial.

Letzte Änderung 09.12.2007 | Hits: 4.974 | nach oben