Unsere Tourberichte

In diesem Bereich findest Du ausführlichere Berichte zu unseren Alpentouren. Dabei handelt es sich vornehmlich um Mehrtagestouren.
Zu den kürzeren Tagestouren gibt es zwar oftmals keine Berichte, dafür aber um so mehr Fotos. Die nach Ländern sortierten Links zur Galerie befinden sich rechts in der Box "Tagestouren".

Im Laufe der Zeit hat sich der Charakter der Mehrtages- und speziell der Tagestouren ziemlich verändert. Während wir anfangs noch den Ehrgeiz hatten möglichst alle Höhenmeter fahrenderweise zu bezwingen, finden wir es mittlerweile dank der durch die Vertrider populär gewordenen Tragetechnik auch praktikabel dies tragenderweise zu tun.
Dies ermöglicht zuvor undenkbare Touren und alpine Erlebnisse und hat zur Entwicklung des sog. Bikebergsteigens geführt.

Für Bikebergsteiger-Aspiranten sei dabei auf den Vertrider Ehrencodex verwiesen! Dieser ist auch der Grund, weshalb wir nicht immer alle Ortsnamen angeben.

Bedienungshinweis:
Ist JavaScript aktiviert, kann bequem mit den Cursor-Tasten ← und → durch die Touretappen vor- bzw. zurücknavigiert werden!

Bike on Granite 2009

Trail-Safari im Schatten des Mont Blancs
30. August bis 6. September 2009
»Tourbericht
»Fotos

Gruppe: Claude, Flo, Lev, Dave • Bericht: Dave

zum Bericht Das Mont-Blanc-Massiv mit seinen Gletschern, Felsnadeln und Graten bietet eine eindrucksvolle Bike-Kulisse. Und die vielen Wanderwege und Bergbahnen machen die Region für uns noch attraktiver. Kein Wunder also, dass Chamonix auch schon länger auf unserer Urlaubsliste stand!

Projekt Viertausend 2009

Die unverhoffte Bishorn-Besteigung
20. bis 26. Juli 2009
»Tourbericht
»Fotos

Gruppe: Bernhard, Felix, Hannes, Dave • Bericht: Dave

zum Bericht Schon im Herbst letzten Jahres hatten wir uns für 2009 einen besonderen Saisonhöhepunkt vorgenommen. Felix, Hannes und ich wollten die Viertausend-Meter-Marke knacken!
Und damit das Unterfangen wirklich Sinn macht, sollte bergab auch möglichst alles fahrbar sein. Das Ziel war daher das Bishorn im Oberwallis, einer der einfachsten Viertausender mit 4.153 m Höhe.

FRAX: Rund um den Großvenediger 2008

26. August bis 01. September 2008
170 km und 11.000 hm in sechs Etappen
»Tourbericht
»Fotos

Gruppe: Lev, Dave • Bericht: Dave

zum Bericht Nach der eher klassischen Mehrtagestour von 2008 wurde es mal wieder Zeit für eine Bikebergsteiger-Unternehmung!
Diesmal war Österreichs Großvenediger unser Ziel und wir ließen es uns auch nicht nehmen einen Blick auf den Großglockner zu werfen.

Vorbei an Gran Paradiso und Matterhorn 2007

21. bis 30. Juli 2007
426 km und 14.400 hm in zehn Etappen
»Tourbericht
»Fotos

Gruppe: Carsten, Dave, Roland, Rolf • Bericht: Carsten

zum Bericht Das AlpenX-Team von 2004 war in den Westalpen unterwegs und auch diesmal packte Roland seine Videokamera ein. Die Highlights bestanden aus der Abfahrt vom Col Lauson (3.295 m) im Gran Paradiso Nationalpark und vor allem im gigantischen Viertausender-Panorama, welches uns auf dem Weg hinab vom Theodulpass (3.301 m) - dem höchsten mit Bike komplett befahrbaren Alpenübergang - geboten wurde.

FRAX: Von Oberstdorf nach Chur 2006

22. bis 29. Juli 2006
320 km und 11.800 hm in acht Etappen
»Tourbericht
»Fotos

Gruppe: Carsten, Harry, Dave • Bericht: Carsten

zum Bericht Nachdem ich 2005 verletzungsbedingt keinen Alpenx fahren konnte, stand dieses Vorhaben für 2006 ganz oben auf der Prio-Liste. Es sollte diesmal aber kein normaler Alpenx werden, denn schon zu Anfang der Planung mit Carsten stand fest, dass es ein Freeride Alpenx (FRAX) werden würde! Mit Bike-Kumpel Harry brachte ich schließlich noch einen weiteren erfahrenen Alpencrosser mit ins Boot und zusammen wurde eine interessante Route entworfen, bei der alles erlaubt war: Busfahren, Gondeln .... und vor allem auch Hochtragen! *g*

Von Holzkirchen zum Gardasee 2004

14. bis 21. August 2004
520 km und 15.700 hm in acht Etappen
»Tourbericht
»Fotos

Gruppe: Felix, KP, Thomas • Bericht: Felix

zum Bericht KP wollte im Sommer unbedingt einen Alpencross fahren. Ich war jedoch schon verplant und bis auf Thomas hatten die anderen keine Zeit, Lust oder diverse Ausreden parat. Am Vortag der Abreise fällt KP plötzlich noch unser Aachener Bike-Kumpel Felix ein. Nach einem Anruf ist die Sache geritzt. Spontan wie er ist ließ er sich nicht zwei Mal bitten und schrieb nachträglich sogar noch einen Bericht!

Felix hat für den Alpencross auch eine eigene Website erstellt.

Von Mittenwald zum Gardasee 2004

26. Juli bis 03. August 2004
640 km und 20.270 hm in neun Etappen
»Tourbericht
»Fotos

Gruppe: Carsten, Dave, Roland, Rolf • Bericht: Roland

zum Bericht Keine der bisherigen Touren war so erlebnisreich! Es gab kapitale Defekte, Wetter von nass-kalt bis schwül-heiß, Trails und Panoramen vom Feinsten. Und das Beste - die Eindrücke der Tour wurden mit Videokameras festgehalten und schließlich auf DVD konserviert!
Durch das zeitaufwendige Filmen mussten die Route zwar ein wenig gekürzt werden. Wir sind aber auch so noch gut herumgekommen! Die Tour führte durch das Karwendel, die Tuxer Alpen, Pfunderer Berge und Dolomiten, an den alten Festungsanlagen vorbei über den Pasubio zum Gardasee.

Vom Mittelmeer zum Monviso 2003

02. bis 10. September 2003
370 km und 13.700 hm in acht Etappen
»Tourbericht
»Fotos

Gruppe: Dave, Gurdrun, Lorenz, Marco • Bericht: Dave

zum Bericht Für einen Bericht der BIKE ging es ausgehend von Ventimiglia am Mittelmeer entlang der italienisch-französischen Grenze durch die Seealpen zum Monviso nach Norden. Die Tour führte durch ziemlich ursprüngliche und einsame Gegenden. Es war eine ganz neue Erfahrung, da wir bisher vor allem in den touristisch erschlossenen Zentralalpen unterwegs waren. Das Naturerlebnis ist irgendwie noch intensiver. Es war einfach grandios! www.bike-magazin.de Marcos Artikel zur Tour erschien in BIKE 02/04.

Von Sonthofen zum Gardasee 2003

16. bis 21. August 2003
430 km und 10.800 hm in sechs Etappen
»Tourbericht
»Fotos

Gruppe: Dave, Gudrun, KP • Bericht: KP

zum Bericht Gudrun, KP und ich folgten bei dieser Transalp der Standardroute Sonthofen, Schrofenpass, Silbertal, Fimbapass und Val d'Uina. Es war ein schönes Erlebnis mit so vielen gleichgesinnten Bike-Gruppen zusammen unterwegs zu sein. Anschließend ging es durch den Vinschgau, über das Gampenjoch, Passo Bregn de l'Ors und Passo del Ballino zum Gardasee.
Alles in allem war es eine relativ lockere Transalp mit den etwas alpineren Highlights am Anfang und etwas beschaulicheren Etappen zum Schluss hin.

Ronda Grande Piccola 2002

01. bis 04. Juli 2002
150 km und 7.360 hm in vier Etappen
»Tourbericht
»Fotos

Gruppe: Dave, Torben, Martin, Mirko • Bericht: Dave

zum Bericht Nach meinem ersten Alpencross durch die Dolomiten, musste es unbedingt noch einmal zu den bleichen Bergen gehen! Mit Torben und zwei Gleichgesinnten sollten in einer großen Runde alle Highlights wie Schlern, Rosengarten, Marmolada und Drei Zinnen angefahren werden. Es kam jedoch ganz anders ...

Von Oberstdorf zum Gardasee 2001

31. August bis 08. September 2001
442 km und 14.000 hm in sieben Etappen
»Tourbericht
»Fotos

Gruppe: Torben, Matthias und andere • Bericht: Torben

zum Bericht Torben und Matthias vertrauten wieder auf den Reise-Veranstalter bike Alpin und ließen sich diesmal von Oberstdorf u. a. über Schrofen- und Fimbapass über den Alpenhauptkamm führen. Im Süden warteten schließlich Stilfserjoch, Gaviapass und Montozzo-Scharte darauf bezwungen zu werden, bevor es entlang der Brenta-Gruppe zum Gardasee ging.

Von Rosenheim zum Gardasee 2001

28. Juli bis 08. August 2001
670 km und 18.300 hm in elf Etappen
»Tourbericht
»Fotos

Gruppe: Dave, Piet, Rolf • Bericht: Dave

zum Bericht Mein erster Alpencross und meine erste Mehrtagestour überhaupt! Zusammen mit Piet und seinem Bruder Ralf ging es durch die Kitzbühler Alpen, die Krimmer Tauern, das Pustertal und die Dolomiten zum Gardasee. Der Übergang des Alpenhauptkamms bei den Krimmler Tauern war ein Erlebnis! Besonderes faszinierend waren jedoch die bizarren Felsformationen der Dolomiten und deren tolle Singletrails. Die Tour über den Schlern war wohl der größte Leckerbissen dieser Transalp und ist auch für einen Tagesaufslug absolut empfehlenswert!
Die Tour war insgesamt ein wirklich gelungener Einstieg. Seither hat mich das Alpenfieber gepackt!

Vom Achensee zur Adria 2000

27. August bis 02. September 2000
400 km und 9.000 hm in sechs Etappen
»Tourbericht
»Fotos

Gruppe: Torben, Wonko und andere • Bericht: Torben

zum Bericht Leider konnte Matthias verletzungsbedingt doch nicht mitfahren. So erlebten Torben und Stefan (aka Wonko) zu zweit ihre erste Transalp, welche sie bei bike Alpin gebucht hatten. Es war für den Anfang eine etwas einfachere Tour vom Achensee über das Pfitscher- und Pfundererjoch, durch die Dolomiten zur Adria. In Cortina wäre für Torben aber beinahe schon Schluss gewesen ...

Letzte Änderung 19.12.2009 | Hits: 68.195 | nach oben